ptext.de ist eine Plattform für kostenfreie Pressemitteilungen. Alle Pressemitteilungen, werden anspruchsvoll präsentiert und an Google News übermittelt.

Lokale Nachrichten werden besser wahrgenommen. Publizieren Sie Pressemeldungen gezielter, dank der neuen Geo-Kodierung.

Pressemitteilungen veröffentlichen ist einfach und schnell. Hier zeigen wir Ihnen unsere moderne Oberfläche und Agentur-Funktionen.

Themenübersicht Soziales

Schlechte Zeit - gute Gesundheit / Welche überraschenden Auswirkungen die Finanzkrise zeigte Über eine verblüffende Entwicklung im Verlauf des Wirtschaftsabschwungs in der Europäischen Union zwischen 2000 und 2010 berichtet die "Apotheken Umschau": Laut dem Ergebnis einer Studie der Universität Cambridge (England) habe sich die Gesundheit der Europäer in dieser Zeit verbessert, Demnach starben etwa 11,5 Prozent weniger Menschen durch einen Verkehrsunfall und 9,2 Prozent weniger durch Lebererkrankungen.Gesundheit & Prävention Baierbrunn
Plötzlich eine pubertierende Schwester / Stiefgeschwister, die zusammenleben, entwickeln leichter eine enge Bindung Als Patchwork-Familie zusammenzuwachsen ist harte Arbeit. Und es braucht Geduld und Zeit. Wenn etwa ein Zehnjähriger ohne Geschwister aufgewachsen ist und plötzlich eine pubertierende Schwester bekommt, müssen die Eltern ihm helfen, die Schwester zu verstehen. In der Anpassungsphase treten häufig Spannungen zwischen den Stiefgeschwistern auf. "Geringe Altersabstände können dies verstärken", sagt Dr.Kinder und Familie Baierbrunn
Die Alten im Norden / Erhebliche regionale Unterschiede bei Hochbetagten in Deutschland Wer im Nordwesten Deutschlands geboren wurde, hat gute Chancen, sehr alt zu werden. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung. Diese werteten Daten von Hochaltrigen zwischen 1990 und 2002 aus. Demnach wurde im Bundesdurchschnitt einer von 5000 Einwohnern 105 Jahre oder älter. Im Norden gab es jedoch Bezirke, die weit darüber lagen.Gesundheit & Prävention Baierbrunn
Gefühlte Armut macht krank / Wer sich als arm empfindet, stirbt oft auch früher Armut gilt als Gesundheitsrisiko. Wer sich auch arm fühlt, ist erst recht gefährdet. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie des Wissenschaftszentrums für Sozialforschung Berlin, die Deutschland und elf weitere europäische Länder umfasste. Über 50-Jährige, die sich als arm einschätzten, erkrankten um 38 Prozent öfter als jene, die dies nicht taten.Gesundheit & Prävention Baierbrunn
Schlechte Wohngegend, dicke Kinder / "Kinder brauchen Zugang zu Grünflächen und Spielplätzen" Kinder in sozial benachteiligten Wohngebieten sind häufiger übergewichtig als ihre Altersgenossen in wohlhabenderen Gegenden. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine Studie der Universität Leipzig mit rund 3000 Kindern. Neben Einkommen und Bildung spielen möglicherweise auch städtebauliche Strukturen eine Rolle.Gesundheit & Prävention Baierbrunn
Unerschwinglicher Zahnersatz - Umfrage: Viele können sich teure Eingriffe nicht leisten - Jedem Achten fehlen Zähne - Kritik an begrenzten Zuschüssen der Krankenkassen Schöne, gepflegte Zähne und ein vollständiges Gebiss werden in Deutschland offenbar mehr und mehr zum Luxusgut. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" herausfand, können sich viele Menschen in Deutschland eine teure Zahnbehandlung von beispielsweise mehr als 500 Euro für Zahnersatz schlichtweg nicht leisten.Gesellschaft Baierbrunn
"Ich kann eben schnell rechnen" / Warum Hochbegabte spezielle Förderung brauchen Hochbegabte Kinder scheitern nicht selten in der Schule. Sie benötigen deshalb ebenso wie minderbegabte eine gezielte Förderung. Manche Bundesländer haben Hochbegabtenklassen in Gymnasien eingerichtet. Eine Ansammlung von seltsamen Sonderlingen und neurotischen Nerds seien solche Klassen aber nicht, das hätten Untersuchungen deutlich gezeigt, berichtet Prof. Dr.Kinder und Familie Baierbrunn
Keine Angst vor Unterstützung durch ambulante Pflege Zu erkranken oder aus Altersgründen nicht mehr in der Lage zu sein, sich selbst zu pflegen, ist für viele ein schwerer Einschnitt im Leben. Den meisten fällt es schwer, überhaupt Hilfe anzunehmen. Und wenn, dann möchten sie immerhin in ihrem gewohnten Umfeld verbleiben. Sie entscheiden sich dann für einen ambulanten Pflegedienst. Dennoch: Die Angst, vor dem, was kommt, bleibt.Kranken- und Altenpflege
So kommt die Lust zurück / Psychotherapie recht erfolgreich gegen Libidoverlust und Orgasmusstörungen Psychotherapeutische Maßnahmen erzielen bei vielen Sexualstörungen gute Erfolge. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf Forscher des Berner Instituts für Sozial- und Präventivmedizin. Diese analysierten Ergebnisse von 20 wissenschaftlich hochwertigen Studien seit 1980. Die Teilnehmer - zwischen 19 und 67 Jahre alt - litten etwa unter geringer sexueller Lust oder Orgasmusstörungen.Gesundheit & Prävention Baierbrunn
Unsere kleine Hundepension aus Ennepetal Herzlich Willkommen bei unserer kleinen Hundepension. Bei uns sind soziale Hunde die am liebsten mit Artgenossen zusammen spielen und gerne den ganzen Tag an der Luft verbringen gerne gesehen. Auf einem Areal von ca.850 m², umgeben von einem Zaun von 1,80 m Höhe, stehen 5 feste Zwinger mit doppelt isolierten Hütten. Neue Gäste kommen erstmal 1 Tag und 1 Nacht zum "Proberudeln" damit wir feststellen können, ob sich Ihr Liebling bei uns wohlfühlt.Haustiere